Seminar Elternzeit und Mutterschutz

ALSTER Rechtsanwälte » Allgemein » Seminar Elternzeit und Mutterschutz

Seminar Mutterschutz und Elternzeit

Mutterschutz und praxisgerechter Umgang mit der Elternzeit

Elternzeit und Mutterschutz sind in vielen Personalabteilungen Dauerbrenner. Die Einstellungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben sich in den vergangen Jahren gewandelt. Frauen wollen nach der Geburt ihres Kindes schneller wieder in den Beruf einsteigen; Väter wünschen sich mehr Zeit für die Familie. Mit dem Gesetz zur Einführung des Elterngeld Plus, dem Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz vom 18.12.2014 (BEEG) hat der Gesetzgeber die Regelungen im BEEG erheblich umgestaltet.

Zum 1. Januar 2018 ist eine komplette Neuregelung des Mutterschutzgesetzes (MuSchG) in Kraft getreten. Durch die Reform soll das MuSchG zeitgemäß und verständlicher gefasst werden.

In meinem Seminar „Mutterschutz und praxisgerechter Umgang mit der Elternzeit“ habe ich aus meiner Praxis als Rechtsanwalt die wichtigsten Fragen und Antworten zum Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld sowie zur Teilzeit während der Elternzeit und nach der Elternzeit zusammengestellt. Schritt-für-Schritt erfahren Sie, was als Personaler oder Führungskraft alles zu beachten haben und welche Rechte Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben. Anhand praktischer Beispielfälle und unter Beachtung der aktuellen Rechtsprechung im Arbeitsrecht lernen Sie mit Hilfe dieses Seminars typische Fehler beim Mutterschutz und Elternzeit zu vermeiden.

Inhalte

1. Teil: Das neue Mutterschutzgesetz

  • Für wen  das Mutterschutzgesetz gilt
  • Mitteilung der Schwangerschaft
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Gestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Unzulässige Arbeitsbedingungen
  • Verbot von Mehrarbeit, Nach- und Sonntagsarbeit
  • Generelles Beschäftigungsverbot / Mutterschutzfristen
  • Ärztliches Beschäftigungsverbot
  • Mutterschaftsgeld, Zuschuss zum Mutterschaftsgeld und Mutterschutzlohn
  • Besonderer Kündigungsschutz

2. Teil: Das Elterngeld

  • Wer hat Anspruch auf Elterngeld
  • Das Basiselterngeld
  • Das neue Elterngeld Plus
  • Der neue Partnerschaftsbonus

3. Teil: Praxisgerechter Umgang mit der Elternzeit

  • Anspruch auf Elternzeit
  • Wann und wie muss Elternzeit beantragt werden?
  • Wie kann die Elternzeit aufgeteilt werden?
  • Elternzeit für Zwillinge
  • Zweites Kind während der Elternzeit
  • Arbeitsrechtliche Folgen der Elternzeit
  • Wass passiert mit dem Urlaub während der Elternzeit?
  • Teilzeitarbeit während der Elternzeit
  • Urlaubsanspruch bei Wechsel von Vollzeit in Teilzeit
  • Besonderer Kündigungsschutz während der Elternzeit

4. Teil: Wiedereinstieg nach der Babypause

  • Vertragsgemäße Beschäftigung
  • Tarifliche Einstufung nach Rückkehr
  • Teilzeit nach der Elternzeit
  • Krankengeld bei Erkrankung des Kindes

Dauer

1 Tag (z.B. 09:00 – 16:30 Uhr inkl. Pausen)

Teilnehmerkreis

  • Firmeninhaber und Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich (Personalleitung, Personalentwicklung, Personalreferenten

Referent

Rechtsanwalt Sebastian Trabhardt mit langjähriger Beratungs- und Schulungserfahrung

Ihr Nutzen

  • In meinem Arbeitsrechts-Seminar Mutterschutz und praxisgerechter Umgang mit der Elternzeit lernen Sie alle relevanten arbeitsrechtlichen Fragestellungen kennen.
  • Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Konfliktsituationen rund um Mutterschutz und Elternzeit.
  • Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung im Arbeitsrecht unterstützen Sie bei der Bewältigung arbeitsrechtlichen Fragestellungen in Ihrer Praxis.

Preis und Buchung

Das Seminar Elternzeit und Mutterschutz kann als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort oder in einem Seminar-Hotel stattfinden. Kontaktieren Sie mich, um weitere Details zu besprechen. Preis auf Anfrage.

Alle Informationen auf dieser Seite wurden durch Sebastian Trabhardt von der ALSTER Rechtsanwälte PartmbB vor der Veröffentlichung geprüft.



Sebastian Trabhardt

Veröffentlicht durch Herrn Sebastian Trabhardt

Rechtsanwalt Sebastian Trabhardt berät dank seiner langjährigen Erfahrung sowohl Arbeitgeber als auch Geschäftsführer, leitende Angestellte und Führungskräfte im Bereich des Arbeitsrechts. Herr Rechtsanwalt Sebastian Trabhardt ist seit dem Jahr 2000 als Anwalt für Arbeitsrecht tätig und gründete 2011 seine eigene Arbeitsrechtskanzlei TRABHARDT Rechtsanwalt, aus der 2020 die ALSTER Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB hervorgegangen ist. Das über die Jahre erlangte Wissen wird stetig erweitert und auf dem unternehmenseigenen Blog ausführlich wiedergegeben. Das Leistungsportfolio umfasst dabei unter anderem die Beratung in den Themenbereichen Kündigung, Aufhebungsvertrag, Wettbewerbsverbot sowie Elternzeit und Arbeitszeugnis. Eine persönliche und transparente Beratung hat dabei - bundesweit - höchste Priorität.